Home | Sitemap | Impressum
Alzheimerakademie Imagebild
Kontakt Donau-Univ. Krems:
02732 893-2821 (Fr. Kaminski)
Logo Donau Uni Krems MAS Alzheimerhilfe

Interview Universitätslehrgang

Christine Adler, Ausbildungsleitung der MAS Alzheimerhilfe im Interview zum Universitätslehrgang „Demenzstudien“, der gemeinsam mit der Donau-Universität in Krems durchgeführt wird.

Bitte erzähle uns etwas genauer über den Unilehrgang „Demenzstudien“.

Dieser Universitätslehrgang ist etwas sehr Besonderes. Den Universitätslehrgang „Demenzstudien“ gibt es seit 2009 an der Donau Universität Krems. Das Studium dauert 6 Semester und schließt mit der Masterthese ab. Bis dato haben wir über 70 Personen aus den unterschiedlichsten Ländern ausgebildet (England, Deutschland, Schweiz, Schweden, Österreich).
Aufgrund des hohen Ressourcenaufwandes können wir leider keine parallelen Ausbildungslehrgänge durchführen. Da aktuell eine Ausbildung läuft, startet der nächste Lehrgang am 5. Oktober 2015.

Wer sind da die TeilnehmerInnen? Welche Voraussetzungen brauche ich?


Der Masterlehrgang Demenzstudien ist in erster Linie für Personen in führenden, lehrenden und forschenden Positionen gedacht. Zielgruppe sind Personen mit psychosozialem Grundberuf und angrenzenden Disziplinen wie z.B. ÄrztInnen, BewohnevertreterInnen, JuristInnen, SachwalterInnen, PsychologInnen, PädagogInnen, SozialarbeiterInnen,.....
Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Studium oder ersatzweise eine mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Demenz.

In welchem Bereich kann ich dann arbeiten?

Im Management für Personen mit Demenz (z.B. Leitung von Pflegeheimen, Sachwalterschaft,..), bzw. in der Forschung sowie der Lehre.

Wer sind da die Vortragenden im Kurs?

Hier ist uns hohes Fachwissen und Internationalität sehr wichtig. Gemeinsam mit der Donauuniversität Krems gelingt es uns immer wieder internationale Demenzexperten aus Forschung, Medizin und Pflegewissenschaft als Vortragende zu gewinnen.